St. Andreas, Norf

St. Andreas, Neuss-Norf

Anfahrt: Norfer Kirchstr. 57, 41469 Neuss-Norf, Kontakt
Offnungszeiten: zu den Gottesdiensten

Kirchenführer St. Andreas
Die Gemeinde singt das sehr schöne      Andreaslied       zum Fest des Hl. Apostels St. Andreas am 30. November (Patrozinium)
aktuelle Gottesdienste, allgemeine Gottesdienstordnung

Infos aus St. Andreas und St. Michael

Tür-Ausleihe der Bücherei "St. Andreas"

Unter Berücksichtigung der aktuellen Coronazahlen bietet die Bücherei St. Andreas ab sofort eine Tür-Ausleihe.

Interessierte Leser können sich an dem in den Fenstern ausgestellen Medienangebot oder den Medienlisten orientieren, ihren Ausleihwunsch formlos (Autor, Titel, Name, Anschrift und Tel.Nr. des Lesers, Lesernummer) im Alten Pfarrhaus, Norfer Kirchstr. 57, einwerfen. Das Büchereiteam setzt sich mit den Interessierten in Verbindung.   Hier ein kleiner Überblick über die Lese-Angebote  (ca. 4.000 Medien): 
NeueMedien_Kinderbücher                 NeueMedien2019_BüchereiStAndreasNorf2     Flyer_LandeszuschussSenioren-Mai2018

LionsspendeVorne-DSC03337 (c) Berdel

Spende des Lionsclub an Vorlesepaten in Kitas St. Andreas und St. Michael

  • Der Lionsclub Neuss spendete den VORNE (Vorlesen-in-Neuss) Vorlesepaten in den Kitas St. Andreas und St. Michael einen Betrag von je 100 € zur Anschaffung von Bilder- und Vorlesebüchern. Die Spende in Höhe von insgesamt 2.000 € wurde von Andreas Neuenhausen (Lions) an Manfred Berdel, Anita Wermeister und Marina Walber-Peschges (Vorne)    - siehe Foto -  vor der Bücherei St. Andreas überreicht.  

St. Andreas Chor Infos

NJK2014 01 12_0251

Das Neujahrskonzert war regelmäßig der Höhepunkt der St.-Andreas-Chöre Norf unter der Leitung von Adam Birkenfurth. 127 Sänger- und Sängerinnen des St. Andreaschores, der "Lichtblicke", des Kinderchores und der "Kirchenmäuse" und ein Orchester sorgten immer wieder in der bis zum letzten Platz gefüllten St. Andreaskirche für eine tolle weihnachtliche Stimmung. Das Foto zeigt das Neujahrskonzert vom 12.01.2014 (Foto Norbert Martin).

Im Hinblick auf die Pandemie findet Chorsingen derzeit nicht statt.

Zur Zeit besteht der St. Andreaschor aus 43 aktiven Sängern und Sängerinnen (15 Sopran, 15 Alt, 7 Tenor und 6 Bass). Chorleiter ist Niko Chronz, Den Vorstand bilden Anni Bodenbenner als Vorsitzende und Birgit Otrembnik als stellvertretende Vorsitzende sowie Hans-Georg Friedrich als Kassenwart und Wolfgang Rottels als Schriftführer.

Weitere Mitsänger*innen (nach Ablauf der Pandemie) sind willkommen - nähere Auskunft erteilt Anni Bodenbenner  02137/3423

St. Andreas Chor mit einer langen Tradition - 1887 gegründet

Anni Bodenbenner präsentiert Urkunden (c) Berdel

Der St. Andreaschor feierte 2012 sein 125-jähriges Bestehen. Die Festschrift ruft noch mal die lange und wechselvolle Geschichte des Chores in Erinnerung. Zum 100-jährigen Bestehen im Jahre 1987 erhielt der Chor besondere Auszeichnungen : die Palestrina-Medaille und die Zelter-Plakette (Foto mit Anni Bodenbenner). Der Vorsitzende des Diözesan-Cäcilien-Verbandes Köln Msgr. Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider hielt eine bemerkenswerte Festpredigt.

 

Das von dem früheren Chorleiter Adam Birkenfurth komponierte  "Heilig, Heilig"  ist eines der Glanzpunkte des Chores.

 

Familienzentrum St. Andreas/St. Michael/St. Peter Rosellen

Bitte besuchen Sie die Seiten des Kath. Familienzentrum Norf-Rosellen 

Der Gemeindeausschuss tagte am 18.02.21 per Zoom -  Kurzprotokoll

 

Anita Wermeister

Telefon: 02137/4658

Die Bücherei verfügt über ca. 4.000 Medien für Jung und Alt. Schwerpunkt sind Bilderbücher für die ganz Kleinen, Kinderbücher flür Erstleser und größere Kinder, Romane und Erzählungen sowie Sachbücher - vor allem Medien über Norf und Umgebung, Ratgeber zu Erziehungsfragen und Religiöse Literatur. Außerdem sind Hörbücher und CD's im Angebot. Die Ausleihe für 4 Wochen ist kostenlos.

Hier eine kleine Auswahl des Angebots

Auszüge aus den "Löffelsend-Tagebüchern" von 1939 bis 1949 in der Bücherei ausleihbar

Das neu erschienen Jahrbuch 2021 für den Rhein-Kreis Neuss mit dem Beitrag zur Pfarrchronik und den Aufzeichnungen von Pfarrer Löffelsend für die Jahre 1947 bis 1949 ist in der Bücherei St. Andreas ausleihbar. Das Gleiche gilt für die Jahrbücher 2020 (Zeitraum von 1945 bis 1946) und 2019 (Zeitraum von 1939 bis 1945) - hier Auszüge.  

Die Bücherei "St. Andreas" ist eng vernetzt.

  • 2014 wurde die Bücherei als Teil des Kath. Familienzentrums Norf/Rosellen aufgewertet. Die Urkunde überreichte Pastoralreferent Markus Rischen. Die Auszeichnung beruht auf der Tatsache, daß das Büchereiteam der Kita St. Michael regelmäßig monatlich mindestens 65 Bilderbücher zur Verfügung stellt, die im Kindergarten von engagierten Eltern, wie in einer Filiale, weiterverliehen werden. Die NGZ berichtete am 20. März 2004 über die Aktion, die auch vom Kreiskatholikenrat preisgekrönt wurde.
  • Alle Kitas und Grundschulen in Norf und Derikum erhalten auf Wunsch Buchpakete, Lesestarts für Dreijährige, Tiptois, Kamishibai. Die Bücherei kann in Gruppen oder Klassen besucht werden. Ausserdem bieten wir BibFit  ("Bibliotheksführerschein" für Vorschulkinder.
  • Die Bücherei arbeitet mit der Arbeitsgemeinschaft Kirchliche öffentliche Büchereien in Neuss www.koebag-neuss.de  und der Stadtbibliothek Neuss zusamme. Sie erhielt 2014 und 2016 aufgrund der Kooperation über 200 Kinderbücher aufgrund eines Landesprogramms.
  • Die Bücherei beteiligt sich seit 2010 regelmäßig am Lesefestival "Neuss liest" der Stadtbibliothek Neuss. Gelesen wurde von Manfred Hemmersbach, Anita Wermeister, Sabine Jungbluth, Heinrich Schülter und Martina Günther in unterschiedlichen Orten:  im Wasserturm, im frisch renovierten Rathaussaal Norf, im Le Petit Cafe, aber auch in der Bücherei und im Pfarrsaal. 2020 erfolgte eine Lesung aus dem Roman "Kall, Eifel" von Norbert Scheuer in der Ev. Friedenskirche in Norf .
  • Die Bücherei vermittelt in Zusammenarbeit mit der Vorleseinitiative VORNE ausgebildete Vorlesepaten in Kindergärten und Altenheime.                               Hier erfahren Sie Näheres.

 

KöB St. Andreas

Leitung

Ralf Leichter
Norfer Kirchstr. 45
41469 Neuss

Öffnungszeiten:
Sonntag: 11.00 Uhr – 12.30 Uhr
Dienstag: 10.30 Uhr – 12.00 Uhr
Mittwoch: 16.30 Uhr – 18.00 Uhr

Den Vorstand der 140 Mitglieder starken Katholischen Frauengemeinschaft St. Andreas/St. Michael bilden Christiane Schloßmacher-Tappen, Beate Kessel und Monika Eisele. Sie stimmen gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen regelmäßig ihre Aktivitäten ab, z.B. 

  • Ausflüge
  • Wallfahrten
  • Andachten
  • Gestaltung von Gottesdiensten
  • Teilnahme am Leben der Pfarrgemeinde (z. B. Gemeindefest, Andreasmarkt)
  • Zusammenarbeit mit den kfd's im Seelsorgebereich
  • Zusammenarbeit mit der ev. Gemeinde Norf
  • Verbandsarbeit

Monatsbrief April 2021  der kfd St.  Andreas/St. Michael    (bitte anklicken)

Nähere Auskunft erteilen:

Christiane Schlossmacher-Tappen

Telefon: 02137/8858

Beate Kessel

Telefon: 02137/12009

Kleiderstube St. Andreas setzt ihre Arbeit fort!

"Kleiderstube akut von Schließung bedroht"  titelten die Pfarrnachrichten im Oktober 2020. Der Hilferuf der schon etwas betagten, zwischen 80 und 85 Jahre alten Paula E., Helene H., Brigitte K., Inge W. und Luise R. zeigte ungeahnte Resonanz! So meldeten sich unmittelbar anschließend sechs jüngere Damen, die die Kleiderstube in zwei Kellerräumen unter Leitung von Barbara Platzek nach Ablauf der vorgeschriebenen Corona-Zwangspause fortführen möchten.

Viele Aufgaben warten auf sie:  

  • die Annahme von gebrauchter, sauberer und gut erhaltener Kleidung
  • die Aussortierung schmutziger oder löchriger Kleidung und Weiterleitung an das Deutsche Rote Kreuz
  • die Reinigung von Fußboden und Treppe und der Regale
  • die Inspektion des Kleiderbestandes. 

Zum Verkauf bieten sich Herrenanzüge für drei Euro, Lederjacken für 5 Euro, Mäntel für 4 Euro – alles zum Schnäppchenpreis. Die Einnahmen erhält die Caritas. Paula Enzi berichtet, daß beste Kundinnen Pflegekräfte aus Polen und Russland, die für einige Monate in Deutschland tätig sind und bei der Rückkehr Kleidungsstücke für ihre Familien mitnehmen, waren.

Wegen der Pandemie werden Kleiderspenden zur Zeit leider nicht angenommen. 

Engagierte Laien sowie Vertreter von Bücherei und Chor "St. Andreas" verabredeten am 14. Januar 2020 die Bildung einer Initiative Kulturkirche Norf mit dem Ziel, ein spirituelles und kulturelles Angebot in Text und Ton "rund um St. Andreas" zu organisieren.

Alle Aktivitäten ruhen zur Zeit; die zum 5. Juni 2020 vorgesehene Auftaktveranstaltung - eine Autorenlesung mit der Dominikanerschwester Ursula Hertewich und Mirko Kussin - zum Werk "Zwei Sichten über Gott und die Welt" (in der KÖB St. Andreas ausleihbar) musste leider coronabedingt ausfallen und soll zu ggb. Zeit nachgeholt werden. 

Schwester Ursula stand Ostersonntag, dem 4. April von 13.30 bis 15 Uhr unter dem Motto  "Musik und Fragen zur Person"   im Mittelpunkt der Sendung "Zwischentöne" des Deutschlandfunks        https://www.deutschlandfunk.de/zwischentoene.1676.de.html 

Christa Büchler

Telefon: 02137/12084

Unverzichtbare liturgische Laienunterstützung bietet der Norfer Liturgie- und Familienmesskreis

Der Norfer Liturgiekreis kümmert sich zu ggb. Zeit um zusätzliche liturgische Angebote in der Gemeinde St. Andreas, z.B.

  • Segensfeier für Liebende
  • Meditationen und Gebete in der Advents- und in der Fastenzeit
  • Gestaltung der Liturgischen Nacht
  • Rorategottesdienste
  • Vorfeier zur Christmette
  • Laudes
  • Maiandachten
  • Rosenkranzgebete
  • Gestaltung von Wortgottesdiensten
  • Fronleichnamsprozession
  • Gebetsangebote im Laufe des Jahres.

Der Familienmesskreis St. Andreas unterstützt zu ggb. Zeit die Priester bei der Gestaltung von Familienmessen und ist auch bereit, besondere Gottesdienste für Familien und Kinder selbständig zu gestalten (z.B. Kindergottesdienste an Heiligabend)

Anita Wermeister

Telefon: 02137/4658

Gebetsgruppe Kontemplative Meditation  "Beten mit dem Namen Jesus Christus"

Do von 19.30 - 20.30 Uhr   Altarraum St. Andreas-Kirche     Bitte Anmeldung

Claudia Nagel

Der Familienmesskreis der Apostelpfarren gestaltet einmal im Monat in Absprache mit dem jeweiligen Zelebranten eine Familienmesse. Wir versuchen durch die Katechese und die musikalische Gestaltung möglichst alle Generationen anzusprechen und gerade Gemeindemitglieder, die vielleicht bisher nicht so oft in die Kirche gegangen sind, wieder dazu zu begeistern, mit uns gemeinsam die Heilige Messe zu feiern.

Entstanden ist der Kreis im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung. Es wurde viel über die Gestaltung von den einzelnen Messen diskutiert und auch kritisiert, aber wir wollten nicht nur meckern, sondern etwas ändern. So hat sich ein Kreis gefunden, der sich 1-2-mal im Monat zur Vorbereitung trifft und wir sind froh, dass sich unser Kreis aus Personen unterschiedlichen Alters und aus unterschiedlichen Lebenssituationen zusammensetzt.

Ansprechpartner

Diana Spix und Petra Felix
flk.rosellen@apostelpfarren.de

Bitte besuchen Sie die Homepage des erfolgreichen Vereins Menschenbrücke e.V.

Bitte besuchen Sie die Homepage    https://www.bruderschaft-norf.de  

Pfarrer Peter Löffelsend hat in seinen Aufzeichnungen über die Gründung der Schützenbruderschaft St. Andreas am 27. April 1947  ausführlich berichtet.   (siehe Jahrbuch für den Rhein-Kreis Neuss 2021, Herausgeber Kreisheimatbund Neuss e.V.; erhältlich im Buchhandel und Kreisverwaltung Rhein-Kreis-Neuss  12 € oder ausleihbar Bücherei "St. Andreas")

Jeden 1. Dienstag im Monat findet - nach einer hl. Messe um 9 Uhr - das Seniorencafe "St. Andreas" im Pfarrsaal statt. Zur Zeit ruht das bei den Norfer und Derikumer Senioren beliebte und von engagierten Helfer*innen organisierte Cafe coronabdingt.

Der Familienchor der Apostelpfarren ist zu ggb. Zeit ein Angebot für jeden, der Freude an der Musik hat und gerne singt. Wir treffen uns samstags nachmittags zur Probe für ca. 2 Stunden in Rosellen und singen in der Regel am nächsten Tag in der Messe. Geleitet wird der Chor von unserem Kirchenmusiker Nikodem Chronz.

Wo und wann treffen wir uns?
Die Termine finden sie auf den Flyern, die in den Kirchen ausliegen und auf den Plakaten.

Wie kann ich mitmachen?
Bei uns ist jeder willkommen, egal ob alleine oder mit der ganzen Familie. Wir freuen uns über jeden, der mitsingen möchte. Einfach bei einer Probe vorbeikommen und mitsingen!

Ansprechpartner

Nikodem Chronz und Petra Felix
familienchor@apostelpfarren.de